Betten-Zellekens

Hessens größtes
Bettenhaus

über
2000m2
voll mit
Schlaferlebnissen

Offene Stellenangebote

 

Zur Zeit haben wir keine freien Stellen.

069/42 00 00-0

Kundenzufriedenheit und
Qualität seit 1900

In Hessens größtem Bettenhaus steht der Kunde immer im Mittelpunkt. Wir garantieren eine kompetente und kundenorientierte Beratung - mit unserem Know-How möchten wir die bestmöglichste Zufriedenheit für alle unsere Kunden erzielen.

Die Betten-Zellekens Chronologie

1854

GRÜNDUNG

Peter Zellekens, 1869 in Aachen geboren, erwarb ein in 1854 gegründetes Fachgeschäft für Betten, Dekorationen und Innenausstattung mit dem Namen M. Stichel. Zunächst führte er das Geschäft unter diesem Namen weiter.

1900

NAMENSGEBUNG

Um die Jahrhundertwende gab Peter Zellekens seinem erworbenen Geschäft für Betten und Innenausstattung einen neuen Namen. Seit 1900 heißt das Bettengeschäft nunmehr Betten Zellekens.

1941

ZUWACHS

Der Sohn des Firmengründers, Albert Zellekens, erlernte das Handwerk im Betrieb seines Vaters. Im Hause Zellekens konnte er seine Ausbildung vollenden und an der Seite seines Vaters viel Erfahrung sammeln. Im Jahre 1941 wurde Albert Zellekens zum Mitinhaber ernannt.

1978

ERBE

Nach dem Tode von Albert Zellekens im Jahre 1978 übernahm sein Sohn Rolf das Unternehmen. Rolf Zellekens nahm diese Aufgabe an und führte das Unternehmen im Sinne seines Vaters zu weiterem Erfolg.

1985

WECHSEL

1985 verkaufte Rolf Zellekens die Firma an den heutigen alleinigen Gesellschafter und Geschäftsführer Günter Hildmann. Dieser führte die Leitung des Familienunternehmens fort und verhalf dem Unternehmen zu weiterem Erfolg und zu einem stetig wachsenden Kundenstamm.

1994

NEUAUSRICHTUNG

Nach einer konsequenten Neukonzeption der Firmenstruktur führte Günter Hildmann sein Unternehmen zu neuem Erfolg. Zum 1. Oktober 1994 wurde ein neues und wesentlich größeres Betriebsgelände in der Wächtersbacher Straße 88-90 bezogen.

2010

MODERNISIERUNG

Die Ausstellungs- und Verkaufsräume im Cityhaus Sandgasse 6 werden komplett neu gestaltet und modernisiert.

2013

ZUWACHS

Nach Abschluß seines BWL-Studiums und ersten Berufserfahrungen in der IT-Branche tritt Günter Hildmann’s jüngster Sohn Bardo im Alter von 30 Jahren in das Unternehmen ein.

2014

UMBAU

In einer achtwöchigen Umbauphase werden die Geschäftsräume der Zentrale mit einer Ausstellungsfläche von ca. 2.000 qm komplett neu gestaltet – angefangen bei den Bodenbelägen bis hin zur Beleuchtung wird alles erneuert und modernisiert.

2016

ERFOLG

Innovation und Schaffenskraft zusammen mit einem hohen Maß an Beratungs- und Markenkompetenz haben Betten-Zellekens zum größten Bettenfachgeschäft Hessens gemacht und lassen das Unternehmen überaus positiv in die Zukunft sehen.